Isolierungen fuer Gasturbinen, Dämmung von Gasturbinen aus flexiblen hitzebeständigen Materialien

Isolierungen für Gasturbinen Isolierung für Gasturbinen

Erfahren Sie mehr unter: +49 4286 2209   ... oder per Mail

Isolierung einer Gasturbine mit flexiblen TECHNO-MatratzenIsolierungen für Gasturbinen sowie von BHKW-Isolierungen werden exakt nach Ihren Vorgaben gefertigt, wodurch optimale Isolationswerte auch bei geringen Dämmdicken und wenig Platz erzielt werden. Die flexiblen Isolierungen für Gasturbinen ermöglichen eine optimale Isolierung auch bei komplexen Formen. Isolierung von kleinen Gasturbien im AbgasbereichWahlweise stehen Ihnen verschiedene Gewebesorten zur Auswahl mit beispielsweise schmutzabweisenden, ölabweisenden, hochhitzebeständigen oder wasserabweisenden Eigenschaften. Je nach Anforderungen können so stets ideale Gewebekombinationen für Ihre Isolierung für Gasturbinen zusammengestellt werden. 

Der wesentliche Vorteil dieser Art der Isolierung ist die Möglichkeit, die Isolierung relativ einfach zu entfernen. Ein nicht zu unterschätzender Vorteil bei Wartungsarbeiten.Sie ist aufgebaut wie ein Thermopolster  welches modular aufgebaut ist. Dieses Produkt ist äußerst temperaturbeständig. Dies ist ein sehr guter Hitzeschutz, der sehr langlebig ist und auch von Nitfachleuten montiert werden kann. Isolierung für Gasturbinen im Motorenbereich

Passend zur Isolierung für Turbinen emphiehlt es sich aber auch, die anschließenden Armaturenisolierungen nicht zu vergessen. Dies ist eine optimale Ergänzung zu herkömmlichen Dämmkappen. Zum einen ist natürlich die Energieeinsparung ein Thema, aber auch der Schutz von Mensch und Maschine sollte nicht vernachlässigt werden, stellt doch diese Art der Isolierung nebenbei einen perfekten Berührungsschutz dar.

 

Die Isolierung für Gasturbinen ist nicht nur bei großen Turbinen wichtig. Selbst kleinste Turbinen im Abgastrakt von Verbrennungsmotoren sollen isoliert werden, allein schon um die Umgebung vor der enormen Starhlungswärme zu schützen. Eine gute Dämmung ist also sehr wichtig. Auch ist eine Turbine vor Zugluft zu schützen. Bekomment sie zu viel kalte Luft, kann sich das Gehäuse aufgrund des extremen Temperaturunterschieds verziehen. Auch ist eine Microrissbildung möglich. In jedem Fall kann das zum Komplettausfall der Turbine führen. Dies würde weitere extrem teure Wartungsrabeitung und Folgekosten nach sich ziehen. Für die weiterführenden Isolierungen an Armaturen emphelen wir Ihnen eine passen Armaturendämmung.